Meridian-Klopftherapie

Bei der Meridian-Klopftherapie werden bestimmte Meridiane der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) beklopft, während der Klient sich gleichzeitig mental mit einem Problemthema beschäftigt.

Durch das sanfte Beklopfen der Akupunkturpunkte wird der Organismus dazu angeregt, ins Stocken geratene Gedanken und Gefühle wieder in den Fluss zu bringen, und es entstehen neue Blickwinkel auf das beklopfte Problem. Dadurch können mentale Blockaden sehr schnell bearbeitet werden. Die Meridian-Klopf-Therapie ist eine psychologische Form der Akupunktur, ohne Nadeln.

 

Ziel der Meridian-Klopftherapie ist nicht, die herkömmlichen Behandlungen bei Schmerzen, Angstzuständen oder Stress zu ersetzen, sondern diese vielmehr komplementär zu begleiten.


KONTAKT

Birgit Weiß-Kißling
Großstr. 6
73033 Göppingen

+49 7161 3541655