Hypnotherapie

In der Hypnotherapie wird gezielt ein veränderter Bewusstseinszustand erreicht, mit dessen Hilfe im Unbewussten Ressourcen und Lösungen gefunden werden können - auch wenn diese dem Bewusstsein noch nicht zugänglich sind. So können zum Beispiel problematische Verhaltensweisen, störende Gedankenabläufe und bestimmte Muster gezielt verändert werden. Dabei geht die Hypnotherapie davon aus, dass die Klienten alle zur Veränderung notwendigen Ressourcen zur Veränderung in sich tragen, auch wenn sie im Moment keinen bewussten Zugang dazu haben.

Was kann ich mir unter einer Hypnose vorstellen?

Hypnose ist ein sehr angenehmer, entspannter Bewusstseinszustand. Sie bleiben die ganze Zeit in Kontrolle, sind aber in der Lage, sich ganz auf ein Thema zu fokussieren und können störende Reize (z. B. Schmerzen, Ablenkungen) für die Dauer der Sitzung gut ausblenden. In diesem Trance-Zustand können Sie zum einen Selbstheilungskräfte aktivieren, aber auch gezielt mit Ihrem Unterbewusstsein Lösungstrategien suchen. Hypnose lässt sich gut mit anderen psychotherapeutischen Methoden kombinieren und vielfach als Selbsthypnose zuhause fortsetzen.

Weiterführende externe Informationen

keyboard_arrow_right Wie funktioniert Hypnose neurobiologisch


KONTAKT

Birgit Weiß-Kißling
Großstr. 6
73033 Göppingen

+49 7161 3541655